(0041) 076 328 2403 info@christinaschmautz.com

Ehrlich - Transparent - Wertschätzend - Ermächtigend

Das sagen andere über mich:

Vielen lieben Dank für den super Zoom von gestern. So wie Du das gestern erklärt hast, kann auch ich es endlich verstehen und anwenden, so dass ich spüre es verändert sich wirklich etwas :-)).
Und zum Glück muss ich nicht diese 0815-Zielerreichung-Strategie anwenden, wo ich einfach keine Verbindung dazu habe und auch noch nie geklappt hat. Deine Variante ist genau mein Ding!
Von Anfang an hast Du die Themen mit denen ich seit Jahren hadere und mich oft für falsch oder eben sprunghaft verurteilt habe, getroffen. Nur schon diese Clearings und die Anerkennung, dass wir nicht falsch sind und es noch andere Menschen gibt, die wissen, dass wir alles kreieren, können und unendlich sind, hat mir so gut getan. Das Frage-Tool ist mega aber gerade dein Input in die Frage zu spüren, in die Energie der Frage zu gehen, hat mir so extrem geholfen. Spüre richtig, wie die Verbindung mit dem Universum so viel intensiver ist und das ist megaschön und beruhigend. Du siehst, Du hast mir mit deinem Zoom mehr geholfen als viele Ratgeber-Bücher zusammen. Freue mich auf weitere Zoom und auch deine Newsletter!
Gaby Portmann
Geschäftsführerin www.gaporta.ch

Ich wollte mich nochmals bei Dir für den tollen Zoom Call bedanken. Ich habe deine Herangehensweise als sehr klar, sympathisch und gut verständlich erfahren und habe mich wohl gefühlt in dem Raum, den Du geöffnest und wir zusammen kreiert haben.

Danièle Kurz

Als ich Christina kennenlernte, war ich Wort wörtlich am Boden: ich hatte gerade eine schlimme Beziehung beendet, habe einen Job angenommen, der mir so gar nicht entsprach, mit einem Chef, der sich furchtbar gegenüber seinen Angestellten verhielt und ich war null im Kontakt mit mir selbst.
Dann kam es wie es kommen musste, ein Nervenzusammenbruch und anschließender Burnout zwangen mich in die Knie. Christina stand während der schlimmsten Zeit mit Rat und Tat zur Seite, ermutigte mich, mal ohne schlechtes Gewissen an mich zu denken und auf meinen Körper zu hören, der mir verzweifelt Signale sendete, die ich enthusiastisch ignorierte.
Mit ihrer Hilfe und Unterstützung durch Bars-Sessions und Gesprächen, bekam ich genug Mut und Energie, um „auszusteigen“. Ich kündigte Job und Wohnung, ohne Backup und ohne zu wissen, wie es weiter gehen sollte, und verwirklichte meinen Traum, zu reisen. Mit 200€ in der Tasche ging es los und vertraute auf das Leben.  Auch während meiner Reisen war Christina online per Skype „by my side“ und half mir, klarer zu sehen und – am Wichtigsten – auf meine Wahrnehmung zu vertrauen.
Immer wieder trafen wir uns und meine Situation verbesserte sich langsam aber stetig: Bars, Körperprozesse, Pod & Poc und SOP-Sessions zeigten und zeigen ihre Wirkung. Christina war und ist eine große Stütze in meinem Leben, ich möchte sie und ihre Kraft nie mehr missen. Was sie (mit Access Consciousness) geschafft hat, haben etliche Psychologen vor ihr nicht geschafft. Ich war ganz tief unten und durch sie bin ich nicht nur aufgestanden: ich habe meinen Traum verwirklicht und lebe und arbeite ortsunabhängig, habe mir mein Traum-Business aufgebaut, umgebe mich nur mit Positivem und positiven Menschen und komme immer mehr bei mir an.
Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt und mit Christina an meiner Seite kann mir nichts geschehen.
Liebe Christina, es ist Zeit, Danke zu sagen! Danke für alles, ohne dich hätte ich dieses Jahr vermutlich nicht „überlebt“. Ich wünsche dir alles Glück des Universums und aller Zeiten, du verdienst es!
Maria Krämer
Personal Coach / Online-Fitness-Coach

Danke liebe Christina für diese tiefgreifende, bewegende Bars Session. Es ist, als ob meine Festplatte teilweise gelöscht wurde. So eine unendliche Stille, frei von ständiger Bewertung. Einfach sein und meinem unendlichen Wesen näher kommen. Im Wissen, dass das Universum hinter mir steht. Ich freue mich auf noch mehr.

Susanna Rügge

Masseurin und Allergietherapeutin

Um Antworten zu bekommen ist es sehr von Vorteil erstmal Fragen zu stellen… Vor kurzem befand ich mich in einer Phase meines Lebens, wo ich feststellen sollte, dass ich nicht mein Leben lebte, sondern das, was andere für richtig hielten – angefangen bei den Eltern, Partner, Freunde, Chefs etc. Das führte dazu, dass ich gesundheitliche Einschränkungen bekam, dadurch meinen Job und Freunde, Partner … einfach alles verlor.
Zufällig lernte ich Christina kennen, zufällig stieß ich auf das eBook „Wenn die Seele fliegen lernt“. Was für ein Befreiungsschlag! Christina machte mir mit ihrem eBook deutlich, dass ich mir meine „Krankheit“ damals selbst kreiert habe, weil mein Körper zwar schon die ganze Zeit „Stop, ich kann nicht mehr! Gönn mir Ruhe, sei nett zu mir!“ schrie, ich aber nur noch härter mir gegenüber wurde! Ich liebte mich nicht und fand es auch nicht wichtig, denn es gab ja auch sonst niemanden der mich liebte … Bummm der Käfig war gebaut!!!!- dazu noch alle meine Ängste, alle meine Begrenzungen …
Nur …wie da wieder rauskommen? Wen um Hilfe bitten? Wo ansetzen? Was fragen? Wie fragen? Wen fragen? 

Es ist klar, dass das alles nicht von heute auf morgen „zerstört und unkreiert“ werden kann, es braucht ein paar Tage dazu … aber ich nehme das Leben anders wahr, begrenze mich nicht mehr mache große Fortschritte was meine Gesundheit angeht! Ich frage jeden Morgen: was ist heute noch alles möglich, um meine Ziele mit noch mehr Freude und Leichtigkeit zu erreichen?

Christinas  Seelenreisen (kleine geführte Meditationen) sind sehr hilfreich, um auf Fragen zu kommen und das Universum hat geantwortet. Danke Christina, für deine großartige Arbeit! Danke, dass du mir zu dieser Befreiung meiner Fesseln verholfen hast und dass du mich zu meiner neuen Sichtweise angeregt hast! Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und dass du ganz viele Menschen erreichst!

Vicky Anastassopoulou

Ehem. Geschäftsführerin "Savon" Hannover, Selbständige Yellow Status Presenterin bei Younique

Durch die 10-Tage-Challenge von Christina Schmautz wurde mir zum ersten Mal so richtig bewusst, dass ich noch einige Käfigtüren zu öffnen habe. Da habe ich mich in der Vergangenheit immer gefragt warum ich mir selbst so oft im Wege stehe, um dann mit der Challenge endlich zu begreifen was mich blockiert. Hierbei waren vor allem die Meditationsreisen unglaublich hilfreich, wobei es auch ihre Stimme ist, die diese Reisen so angenehm machen ;).

Im Zuge dessen konnte ich einige der Käfige öffnen und mich so weiterentwickeln. Andere Käfigtüren haben es echt in sich. An diesen arbeite ich weiter und ich bin mir sicher, dass mich dabei auch das E-Book von Christina „WENN DIE SEELE FLIEGEN LERNT“ unterstützen wird.

Vielen Dank nochmal liebe Christina für diese 10-Tage-Challenge, es war für mich ein wirklich wichtiger Augenöffner und ich spreche hier eine ganz klare Empfehlung für Dein Buch und Dein Wirken aus.

Marion Claudia Koch

Fachberaterin für Rohkosternährung, www.marion-claudia-koch.de

Ich meldete mich für Christinas Free-Yourself-Challenge an, weil ich verzweifelt meinen Weg in ein neues Berufsleben suchte. Im Laufe dieser 14 Tage wurden eine ganze Reihe von tiefgreifenden Aha-Effekten in mir ausgelöst, und ich erkannte plötzlich Muster, die sich durch mein ganzes Leben zogen. Christina hat mich durch diesen Zeitraum ganz liebevoll und immer mit tollen Anregungen und Fragestellungen begleitet und dabei so viel Neues ausgelöst. Die wichtigste Erkenntnis dieser 14 Tage: Den Käfig der Perfektion erkennen und ablegen und endlich von Kämpfen auf Empfang umstellen. Doch die Challenge war nur der Anfang. Christina machte mich neugierig, was dieses Access Consciousness denn nun eigentlich genau ist und ich muss sagen, dass sich mein Weltbild noch mal komplett neu gedreht hat. Vor der Challenge war ich auf meine Probleme fixiert und alles was in meinem Leben „falsch“ läuft. Jede neue Herausforderung beantwortete ich mit Drama und „wieso passiert das mir??“. Jetzt sind 5 Monate vergangen und endlich geht es nicht mehr um Negativität. Sondern um: Was ist möglich? Wie kann ich diese Situation gut lösen? Was kann hier noch besser werden? Wie kann ich noch mehr Spaß in meinem Leben haben? Und alles, was da vielleicht noch hochkommt und mich hindert, bewedel ich fröhlich mit dem POD&POC-Zauberstab ;-). Es funktioniert einfach! Danke, Christina, deine Challenge war ein echter Segen für mich!

Ute Rottstock